Stalkture
  1. Homepage
  2. immigrant

#immigrant hashtag

Posts attached with hashtag: #immigrant

eantonio64 (@eantonio64) Instagram Profile Photo
eantonio64

eantonio64

Brgy Tagtagumbao Cuyapo nueva ecija

. . I left my homeland 45 years ago; a bit of my heart had stayed. . #immigrant

BizON Finds (@bizonfinds) Instagram Profile Photo
bizonfinds

BizON Finds

Kitchener City Hall

Come visit @bizon_incorporated at the @immbiz - an expo that caters to new #immigrant & looking for info on starting, (), growing, & managing a in ! 🇨🇦

Manuela Klerkx (@manuelaklerkx) Instagram Profile Photo
manuelaklerkx

Manuela Klerkx

Stedelijk Museum Schiedam

Opening expo ‘Modest Fashion’ in @stedelijk.museum.schiedam door directeur Deirdre Carasso. Meer dan een expo, een platform voor iedereen die zich wil verhouden tot kunst en fashion. @rajae @nouveau @claudiastraatmans #immigrant #/11

CreditStacks (@creditstacks) Instagram Profile Photo
creditstacks

CreditStacks

CreditStacks team member Cara Reynolds shares her credit advice for fellow expats: https://medium.com/@creditstacks/new-to-the-u-s-what-you-need-to-know-about-credit-from-a-fellow-expat-b287e5dfe25f #immigrant

nawa. 🌙 27📍FFM/WI/MZ (@nataliawrktn) Instagram Profile Photo
nataliawrktn

nawa. 🌙 27📍FFM/WI/MZ

❌ EY, RUSSENBRAUT! ❌ Als ich neun Monate alt war, packten mich meine Eltern ein und stiegen als letzte meiner Familie in den Flieger Richtung Deutschland. Im Grunde war es nur logisch, zurückzukehren, in das Land, aus dem meine Vorfahren einst weggingen, in der Hoffnung auf ein gutes Leben. Später zwangsumgesiedelt in eine Landschaft, deren kalte Winter weltberühmt sind. Ich war nie wieder in Sibirien. Meine Familie war froh, dem armen Leben als Selbstversorger (millenial dreams come true) entkommen zu sein. In Deutschland dann: Volle Supermarktregale, ein Krankenhaus ums Eck, ein reich gedeckter Tisch. Aber auch: Ankunft im "Asylantenlager" (ja, so hieß das damals) Unna. Dicht gedrängt, ein Zimmer für jede Familie. Stockbetten. Trotzdem: Hoffnung. Die ersten Jahre waren hart, vor allem für meine Eltern. Sie haben rund um die Uhr gearbeitet, scheuten sich nicht davor, jede noch so schlechtbezahlte Arbeit anzunehmen. Alles für die Kinder, alles für die Zukunft. ➡️ Ich bin eins von zwei Spätaussiedlerkindern auf meiner Grundschule, dass es aufs Gymnasium geschafft hat. Dadurch erhielt ich Zugang zum Abitur, Zugang zur Universität. Gerade schreibe ich meine Masterarbeit. Es war nicht immer leicht mit diesen zwei Herzen in der Brust, aber das war es wert. 🖤 #immigrant

English Turkish